2 interessante Bücher von Michael Freemann

17. November 2008 von · 1 Kommentar
Kategorie: Literatur 

Michael Freemans 101 Top-Tipps für Digitalfotografen: Ein Weltklasse-Fotograf packt aus

Der Fotograf und Auto Michael Freeman will zum erstenmal seine besten Techniken enthüllen, die Michael Freeman in jahrelanger Erfahrungen und Fotosessions auf der ganzen Welt basieren. 101 Top-Tipps für Fotografen ist eine unterhaltsame und lehrreiche Lektüre, die man immer wieder zu Hand nehmen wird um seine eigene Fotos weiter zu verbessern.

Mit simplen Proplemlösiungen will der Autor einen an die Hand nehmen und zeigt dabei einen die besten Wege zum perfekten Foto. Dieses Buch ist für den interessierten Neueinsteiger, Amateur oder auch der erfahrene Profi eine Pflichtlektüre denn dieses Buch bietet unbezahlbare Tipps, Verfahrensweisen und Informationen, lernt das denken wie ein Profi, holt das meiste aus euer Digitalkamera heraus und nutzt den Computer zur optimalen Nachbearbeitung.

Kurzbeschreibung
Der international renommierte Fotograf und Autor greift tief in seine Schatzkiste! Auf jeweils einer (Doppel-)Seite packt er seine besten Tricks zu Licht, Belichtung, Farbe, Bildkomposition und Bildbearbeitung aus und verhilft so selbst erfahrenen Fotografen zu Aha!-Erlebnissen.
Freeman lässt den Leser mit Anekdoten an seiner Erfahrung teilhaben, erklärt komplexe Zusammenhänge leicht verdaulich und geizt nicht mit notwendigem Insiderwissen, wie gute Bilder besser werden.
Hervorragend zum Nachschlagen, Schmökern und Entdecken geeignet!Zum ersten Mal enthüllt Michael Freeman seine besten Techniken, die auf jahrelanger Erfahrung und Fotosessions auf der ganzen Welt basieren. Michael Freemans 101 Top-Tipps für Digitalfotografen ist eine ebenso unterhaltsame wie lehrreiche Lektüre, die Sie immer wieder zur Hand nehmen werden, um Ihre eigenen Fotos zu verbessern. Freeman gibt Ihnen erstaunlich simple Problemlösungen an die Hand, verrät Ihnen die besten Wege zum guten Foto und hilft Ihnen dabei, Ihre Technik und visuelle Auffassungsgabe kontinuierlich zu verfeinern.
Egal, ob Sie ein erfahrener Profi, ein ambitionierter Amateur oder ein interessierter Neueinsteiger in die Welt der Digitalfotografie sind dieses Buch im lockeren und visuell ansprechenden Magazin-Stil bietet unbezahlbare Tipps, Verfahrensweisen und Informationen. Denken Sie wie ein erfahrener Profi, holen Sie das meiste aus Ihrer Digitalkamera heraus, nutzen Sie den Computer zur optimalen Nachbearbeitung und lernen Sie, wie Sie Ihre Fotosammlung perfekt organisieren.

Michael Freemans 101 Top-Tipps für Digitalfotografen jetzt für nur 19,95 Euro bei Amazon bestellen

Der fotografische Blick: Bildkomposition und Gestaltung

Design ist einer der wichtigsten Faktoren für gute Bilder. Das Potenzial eines idealen Motivs zu erkennen und die vorhandenen Elemente ansprechend zu vereinen, macht den guten Fotografen aus. Michael Freemann will Euch zeigen wie es geht!

Als Basis für gute Fotos dient bewusst angewandte und gezielte Bildgestaltung. Dieses  Buch soll als Sehschule zeigen, wie Bildideen entstehen und mit fotografischen Mitteln umgesetzt werden, Ihr lehrnt wie Bilder z.B. Stimmungen vermittelt, Farben die Reaktionen der Betrachter beeinflussen und eine gekonnte Bildkomposition den richtigen Rahmen für die Bildaussage bilden.

Der fotografische Blick: Bildkomposition und Gestaltung

Gimp – Neues Buch

8. Januar 2008 von · 5 Kommentare
Kategorie: Literatur 

GimpNeben der Digitalenfotografie gehört auch die Nachbearbeitung der Bilder am PC oder Mac, nicht jeder kann sich die teueren Programme wie Adobe Photoshop CS 3 für 1.000,00 Euro oder Paint Shop Pro leisten, ich auch nicht, aber es gibt da eine Alternative, Gimp!

Gimp eine auf opensource basierende Grafiksoftware die kostenfrei ist, die alterna- tive zu den kommerziellen Programmen. Es kann mit den großen Programmen in fast jeder Art mithalten, egal ob für Fotobearbeitung oder Bilderstellung für das Web. Hinter Gimp steht eine große Entwicklergemeinde die permanent Plug-Ins und Erweiterungen entwickelt und so schnell weiterentwickelt als kaum ein anderes Programm.

Die Authorin Bettina K. Lechner hat ein aktuelles Buch zu GimpGimp geschrieben, dieses Buch wird über den Addison-Wesley Verlag vertrieben. Das Buch befast sich auf 360 Seiten mit der neuen Gimp Version 2.4Gimp. Das Buch besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil befasst sich mit dem Einstieg in die Gimpologie, es macht einem mit den Grundfunktionen, Techniken und der Bedienung des Programms vertraut. Im zweiten Teil, welcher der schwerpunkt des Buches mit einen umfangreichen Praxiteil ist, richtet sich an zwei Zielgruppen: die digitalen Fotobearbeiter und an Webdesigner. Der Praxisteil bietet viele Tutorials für digitale Fotobearbeitung, Aufbereiten von Bilddaten für den Druck oder die Nutzung von Raw-Daten.

Das Buch kostet ca. 40,00 Euro, ist z.B. bei AmazonGimp ohne Versandkosten erhältlich. (Bild: Amazon.de)